Jubiläum - Fünf Jahre Leichtathletik

Einiges getan hat sich in den letzten fünf Jahren in Sachen Moosburger Leichtathletik. Im Frühjahr 2014 begannen die Planungen und erste Trainings, bevor kurz nach den Sommerferien dann schon der erste Wettkampf in München auf dem Plan stand. Seither haben die Moosburger rund 100 Wettkämpfe der verschiedensten Art bestritten. 

Die Palette reichte dabei von kleineren und größeren Volks- und Straßenläufen bis hin zu diversen Meisterschaften. An Erfolgen mangelte es nicht: Zahlreiche Medaillen und Top-Ten-Pätze erkämpften sich die Moosburger Aktiven bei Kreis- sowie ober- und südbayerischen bzw. den bayerischen Meisterschaften. Der Schwerpunkt lag zumeist auf den verschiedenen Sprint- und Laufdisziplinen, aber auch im Fünfkampf, im Hoch- und Weitsprung, im Diskus- und Speerwurf sowie im Kugelstoßen sind starke Resultate erzielt worden. Zu den Höhepunkten zählten auch die Staffeln im Mädchen- und Jungenbereich, welche die Moosburger stellen konnten. 

Die Grundlage für ihr erfolgreiches Abschneiden erwarben die Athleten in vielen Trainings, die häufig im Freien bei jeder Witterung stattfanden. Für Trainer Alexander Pschorr bestand darin die größte Leistung. Bei Kälte, Wind und Regen regelmäßig auch draußen zu trainieren, das machen und schaffen schließlich nicht viele. Insgesamt vier Trainingslager haben die Moosburger durchgeführt: Neben einem regionalen im Moosburger und Dingolfinger Raum ging es nach Sigmaringen, nach Salzburg und ins tschechische Budweis. Auch heuer soll es nochmal ein Trainingslager geben, die Aktiven fahren nach Lindau an den Bodensee. 

Ihre soziale Funktion hat die Gruppe mit Sicherheit erfüllt, denn es entstanden etliche neue Bekannt- und nicht wenige neue Freundschaften.  Die Wettkampfberichte der jüngeren Vergangenheit sowie weitere Informationen sind auf der Homepage www.leichtathletik-moosburg.de einzusehen.