Drucken

Leichtathleten in Kitzingen

Die jungen Moosburger Leichtathleten haben ihre Sommer-Saison mit den bayerischen Titelkämpfen in Kitzingen nun fast beendet.

Manuel Heckner (M15) erlief sich in einem spannenden Rennen über 800 Meter in starken 2:12,86 Sekunden die erhoffte neue Bestzeit und Rang sechs, etliche kräftezehrende Positionskämpfe hatten dabei ein sogar noch besseres Ergebnis verhindert. Die gesundheitlich leicht angeschlagene Pia Elfinger (W15) schaffte im „Regenrennen“ über 300 Meter in einem sehr guten Teilnehmerfeld Platz zehn, auch hier waren ihre schnellen 44,21 Sekunden ein neuer Hausrekord. Einen schweren mentalen Rucksack trug Celina Holzner (W14) über 2000 Meter mit sich, tapfer kämpfte sie sich aber bis ins Ziel durch. Schließlich reichte es noch zu 7:37,44 Minuten und ebenfalls Rang zehn, kein Beinbruch für das junge Lauftalent.

Manuel Heckner (M15) schaffte beim Saisonhöhepunkt die erhoffte Bestzeit über 800 Meter

 

FSJ bei der SGM