Drucken

Leichtathleten qualifizieren sich für Bayerische Meisterschaft

DIE MOOSBURGER LEICHTATHLETEN KÖNNEN MIT DER SAISON SCHON JETZT SEHR ZUFRIEDEN SEIN

Insgesamt neun Aktive der Moosburger Leichtathleten haben sich nach vielen Trainingseinheiten in diesem Jahr für die Teilnahme an den bayerischen Meisterschaften qualifiziert.

Bei den Frauen startet Anahita Hazrat über 5000 Meter, eine Strecke, für die sie nun drei Mal schon weniger als 20 Minuten gebraucht hat. Jonathan Griesinger (Männer) hat die Norm unter anderem über 400 Meter und 400 Meter Hürden souverän erfüllt, die beiden U18-Jugendlichen Konstantin Ambros und Ricardo Dias starten über 100, 200, 400 Meter bzw. im Diskuswurf. Der Langsprint etabliert sich bei Pia Elfinger (U16) zur Hauptdisziplin, sie darf sogar höherklassig (U18) über 200 und 400 Meter dabei sein und tritt in ihrem Jahrgang mit einem Bestwert von 44,45 Sekunden über 300 Meter an. Manuel Heckner (U16) dürfte mit einer Bestleistung von 10:49 Minuten sogar die 3000 Meter-Distanz laufen, hat sich aber in diesem Jahr für die zwei Stadionrunden, also 800 Meter, entschieden. Sofern es ihre noch zu stark schwankende Gesundheit zulässt, zählt Celina Holzner (U16) zu den Top-Läuferinnen im Team von Trainer Alexander Pschorr, vor allem über 800 und 2000 Meter, die gleichaltrige Lena Hopfensberger hat die Qualifikationsnorm ebenso erfüllt. Noch etwas gedulden muss sich die erst zwölfjährige Hannah Schreiber, die die Quali-Norm schon in der Tasche hat, aber erst im nächsten Jahr startberechtigt ist. Mit der zehnjährigen Theresa Schmid (2:44, 800 Meter) sowie Maximiliane Kerscher (U16, 2:46) laufen zwei junge Athletinnen momentan eine Bestzeit nach der anderen, sie zählen daher  - bei gleichbleibender Entwicklung und demselben Trainingsfleiß  - im kommenden Jahr zu den heißen Anwärtern auf das Unterbieten der Qualifikations-Zeiten. Bei den diesjährigen, qualifikationsfreien zehn Kilometer – Meisterschaften auf der Straße bildeten zudem Saskia Knoth, Anahita Hazrat und Sonja Bergmeier (Frauen-Hauptklasse) ein Team. Mit dem bisherigen Saisonverlauf können die Moosburger Leichtathleten also sehr zufrieden sein und auch für den Meisterschafts-Endspurt ist Optimismus angesagt, wenn es um neue Bestwerte sowie um die ein oder andere gute Platzierung auf bayerischer Ebene geht.

Anahita Hazrat, Pia Elfinger, Jonathan Griesinger, Celina Holzner, Manuel Heckner, Hannah Schreiber, Konstantin Ambros und Lena Hopfensberger (v.l.) - hier beim Karlsfelder Läufercup - haben sich für die bayerischen Meisterschaften qualifiziert. Es fehlt auf dem Bild Ricardo Dias

FSJ bei der SGM