Drucken

SGM bietet Jonglage und Spinning

Die Poi-Jonglage ist eine ca. 1.000 Jahre alte Bewegungskunst aus Neuseeland. Ursprünglich als Tanz der Frauen und Training für die Krieger erfunden verbindet sie heute hauptsächlich Show-Elemente und Ausgleichssport für einen stressigen Alltag.

Trainiert werden gezielt Auge- und Hand-Koordination, sowie das Gefühl für den eigenen Körper im Raum. Auch flexibles Denken und eine bessere Reaktionsfähigkeit sind mittlerweile wissenschaftlich belegt. Elemente aus verschiedenen Kampfkünsten und Spinning finden ebenfalls Einzug in unser Training. Neben dem Üben mit LED-Leuchtpoi üben wir auch mit Stäben, Seilen (Snakes) und Ringen.

Jonglage und Spinning sowie das Spiel mit den Poi ist grundsätzlich in JEDEM Alter erlernbar!

Über uns:
wir sind eine junge dynamische Gruppe, die sich derzeit noch im Aufbau befindet und ein Schnuppertraining ist jederzeit möglich!

Feuershow:
Das Element Feuer begeisterte und schon immer, so haben wir auch eine eigene Gruppe, die sich hauptsächlich mit dem Thema Feuershow befasst.

Trainingszeiten: Montags von 20.30 bis 21.30 Uhr in der SGM-Halle
Übungsleiter: Thomas Ebenhöh
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier ein paar Eindrücke:

 

 

FSJ bei der SGM