Drucken

SGM bei Leichtathletik-Meeting in Vilsbiburg

Einen starken Auftritt legte der Moosburger Leichtathlet Jonathan Griesinger bei der traditionellen Bahneröffnung in Vilsbiburg hin.

Im Sprint über 100 Meter blieb er erstmals im Wettkampf unter 12 Sekunden  (11,96). Sein Teamkollege Ricardo Dias (U18) sprintete über dieselbe Strecke seine fünfte Bestzeit in Folge, die Uhr blieb bei exakt 12,00 Sekunden stehen. Manuel Heckner (U16) erreichte in 13,41 Sekunden eine Rekordzeit, einen klaren Aufwärtstrend konnten bei den Mädchen Celina Holzner (14,62) und Maximiliane Kerscher (15,32) verzeichnen, die beide aber auf den längeren Strecken ihre Stärken haben. Pia Elfinger (U16) nahm den Schwung ihres 300 Meter - Rekordsprints von vor einer Woche in München mit und schaffte in 28,22 Sekunden eine Bestleistung über 200 Meter, ebenso wie Ricardo Dias, der erstmals nur 24,68 Sekunden benötigte. Konstantin Ambros (U18) begann seinen Wettkampftag mit dem Diskuswurf. Schon sein erster Versuch brachte ihm die Bestweite von 34,66 Meter mit dem 1,5 Kg - Diskus ein, womit er die B-Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften schon in der Tasche hat. Das Rennen über 1000 Meter war dann Teil zwei der Griesinger-Show. Mit hohem Tempo lief sich der 23-Jährige auf der ersten Bahn einen Vorsprung heraus, den seine Konkurrenten aber egalisieren konnten und ihn einholten. Auf den letzten 200 Metern kam es dann zum Sprint-Finish, bei dem sich Griesinger durchsetzte und in fantastischen 2:42 Minuten als Erster ins Ziel kam. Manuel Heckner hielt bei seiner 1000 Meter – Premiere sehr gut mit und schaffte in 3:03 Minuten eine tolle Zeit, kurz vor ihm kam Konstantin Ambros in schnellen 3:01 Minuten ins Ziel. Zum Abschluss ging es für die vier nominierten  Moosburger Mädchen auf die 800 Meter – Distanz. Trainer Alex Pschorr hatte als Marschroute maximales Tempo von Beginn an und großes Risiko vorgegeben, was aber nur zögerlich umgesetzt wurde. Es siegte schlussendlich Celina Holzner in 2:36 Minuten, Pia Elfinger schaffte 2:42 Minuten, Hannah Schreiber (W12) erreichte gute 2:44 Minuten und Maximiliane Kerscher bestätigte ihre stetigen Fortschritte mit erneuten 2:53 Minuten.

 v.l.: Hannah Schreiber, Pia Elfinger, Maximiliane Kerscher, Celina Holzner, Manuel Heckner, Jonathan Griesinger, Ricardo Dias, Konstantin Ambros. 

 

FSJ bei der SGM

Werbung